09.04 - 13.04.2022

DRESDEN & SÄCHSISCHE SCHWEIZ

5 TAGE BUSREISE IN DAS ZAUBERHAFTE ELBFLORENZ

Reisen in der Kleingruppe

TAG 1

ANREISE ÜBER WIEN

Nach einer kurzweiligen Anreise durch Böhmen, vorbei an Iglau und Prag, erreichen wir inmitten des Erzgebirges den deutschen Freistaat Sachsen. Entdecken Sie mit uns die glanzvolle sächsische Metropole Dresden mit ihren Kunstschätzen zwischen Brühlscher Terrasse und der wiedererstandenen Frauenkirche sowie die beeindruckende Landschaft der Sächsischen Schweiz.

TAG 2

DRESDEN & GLÄSERNE MANUFAKTUR VW

Zur Einstimmung auf unseren Dresden-Tag unternehmen wir zunächst eine informative Busrundfahrt durch die Neustadt, vorbei an zahlreichen Denkmälern und skurrilen Gebäuden wie der orientalisch anmutenden einstigen Tabakfabrik Yenidze. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt erleben wir die barocke Seite Dresdens. Nach diesem kulturellen Vormittag bleibt Zeit, um in einem der vielen hübschen Restaurants rund um die Frauenkirche die sehr abwechslungsreiche Sächsische Küche zu genießen. Beim Besuch der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen tauchen wir in die Welt der E-Mobilität ein. Für den Abend empfehlen wir Ihnen nach Möglichkeit einen Opernbesuch oder ein gemütliches Ausklingenlassen des Tages in einem historischen Brauhaus.

TAG 3

AUSFLUG SÄCHSISCHE SCHWEIZ & RADEBERGER BIER

Mit dem Bus geht es elbaufwärts, vorbei an den Elbschlössern, in die Sächsische Schweiz. Genießen Sie auf der Bastei den einmaligen Ausblick auf das romantische Elbtal, die bizarren Sandsteinfelsen und die Berge der Sächsischen Schweiz. Je nach Witterung unternehmen wir eine Wanderung z.B. über die Basteibrücke zur Felsenburg Neurathen. Nach diesem unvergesslichen Eintauchen in die steinerne Märchenwelt begeben wir uns nach Radeberg, wo 1872 erstmalig in Deutschland Bier nach Pilsener Brauart hergestellt wurde. Nach der Besichtigung einer der modernsten Brauereien Europas wird uns der Gerstensaft natürlich auch zur Verkostung dargeboten.

TAG 4

AUSFLUG DRESDEN-LOSCHWITZ & PILLNITZ

Zunächst halten wir in Dresden-Loschwitz beim „Blauen Wunder“, der imposantesten Elbbrücke. Von den beiden Dresdner Bergbahnen, der Schwebebahn und der Standseilbahn, lassen wir uns in die noblen Villenviertel bringen. Die Bergstation der Schwebebahn bietet für Technikfreunde neben einer herrlichen Aussicht über das Dresdner Elbtal interessante Ausstellungen zum Betrieb der Bahnen. Im Schlosspark von Pillnitz begegnet uns mit den geschwungenen Dächern, der Chinoiserie und der weltberühmten Kamelie elegante Heiterkeit. Wir flanieren durch die malerische Gartenanlage und träumen von den Zeiten, als hier noch galante Spiele des sächsischen Hofes stattfanden. Nachmittags haben Sie dann Gelegenheit, individuell durch die Altstadt zu spazieren und/oder bei einem Kaffee süße Spezialitäten wie die Dresdner Eierschecke zu probieren.

TAG 5

RÜCKREISE

Nachdem wir all die Facetten der einstigen Residenzstadt kennengelernt, bekannte und weniger bekannte Stätten aufgesucht und die ein oder andere kulinarische Besonderheit Sachsens konsumiert haben, machen wir uns mit vielen neuen Eindrücken auf den Heimweg.

Leistungspaket
Leistungspaket

  • Fahrt im Garber Komfortbus
  • Reiseverlauf laut Programm
  • 4 x Nächtigung im 3-Sterne Hotel Achat Elbufer in Dresden o.Ä.
  • Halbpension
  • Eintritt Gläserne Manufaktur
  • Fahrt mit der Schwebebahn & Seilbahn
  • Ortstaxe
  • Garber Reiseleitung ab/bis Einstiegsstelle