09.11 - 10.11.2021

Martini im Gänsedorf

2 Tage Busreise mit kulinarischen Traditionen der Slowakei

Zustieg in Wien möglich

TAG 1

Anreise – Skalica – Pezinok – Slovensky Grob – Bratislava

Via Wien erreichen wir am frühen Vormittag das Weinviertel – über den Grenzübergang Reintal gelangen wir nach Tschechien. Nach einer kurzen Wegstrecke sind wir in unserem ersten Besichtigungsort, Skalica in der Slowakei. Neben den Resten einer Stadtmauer gibt es im Ort eines der ältesten slowakischen Bauwerke, die romanische Georgs-Rotunde aus dem 12. Jahrhundert. Nach der Besichtigung werden wir mit Trdelník, einem traditionellen Gebäck aus Skalica, verwöhnt. Der Teig wird auf die Stangen aufgerollt. Danach wird er auf eine offene Feuerstelle gelegt und nachfolgend mit Zucker und Nussraspeln umhüllt. Auf der Fahrt in den Weinort Pezinok durchfahren wir die Wälder der Kleinen Karpaten. Im Schloss Bösing befindet sich heute der größte Weinkeller der Slowakei. In den Weinlokalen werden die unterschiedlichsten Tröpfchen ausgeschenkt: vor allem Welschriesling, Weißer Burgunder sowie Blaufränkischer und St. Laurent. Zum Herbst gehört in der Slowakei der Gänsebraten rund um den Festtag des Hl. Martins. Die Gänsehaltung und der Gänseschmaus haben eine jahrhundertalte Tradition. Im Gänsedorf Slovensky Grob wird uns ein köstliches Martini-Gansl-Menü mit einheimischen Wein serviert. Angenehm satt begeben wir uns zur Nächtigung nach Bratislava.

TAG 2

Bratislava – Devin – Rückreise

Vormittags werden wir bei einem Stadtrundgang die Hauptstadt Bratislava, auch Schönheit an der Donau genannt, entdecken. Trotz reicher Geschichte gehört sie zu den jüngeren Hauptstädten der Welt. In der Zeit von 1563 bis 1830 wurden in Bratislava 11 Könige und 8 königliche Gemahlinnen gekrönt. Eine der typischen Dominanten, die aus der Ferne sichtbar sind, ist die Burg. Der attraktivste Teil von Bratislava mit der höchsten Konzentration historischer Sehenswürdigkeiten und Kultureinrichtungen ist eindeutig die Altstadt - ein idealer Ort für Romantiker, die gerne durch enge Gassen schlendern und die Spuren der Vergangenheit inmitten einer modernen Welt entdecken. Nach etwas Freizeit fahren wir zur Burgruine von Theben; einer imposanten Festungsanlage auf einer Erhebung am Zusammenfluss von March und Donau. Nach der Besichtigung dieser imposanten Anlage verkosten wir noch den berühmten Deviner Johannisbeerwein. Nach all den slowakischen Köstlichkeiten in diesen beiden Tagen bringen wir Sie wieder zurück zum Ausgangspunkt dieser Reise.

Leistungspaket
Leistungspaket

  • Fahrt im Garber Komfortbus
  • Reiseverlauf laut Programm
  • 1 x Nächtigung & Frühstück im 4-Sterne-Hotel Premium Bratislava o.ä.
  • 1 x 3-Gang-Martinigansl-Menü mit Wein & Wasser im Gänsedorf
  • Stadtbesichtigung Skalica mit Trdelnik-Verkostung
  • Besichtigung Burg Theben
  • Verkostung Johannisbeerwein
  • Stadtbesichtigung Bratislava
  • Ortstaxe
  • Garber Reiseleitung ab/bis Einstiegsstelle

Exklusive nicht angeführter Leistungen & Eintritte