16.03 - 20.03.2022

STÄDTEREISE BERLIN FÜR INSIDER

5 TAGE BUSREISE IN DIE STADT MIT HERZ UND SCHNAUZE

REISEN IN DER KLEINGRUPPE

TAG 1

ANREISE ÜBER WIEN

Die Anreise in die abwechslungsreiche und sich ständig verändernde Weltmetropole Berlin erfolgt zunächst durch Tschechien. Vorbei an den beiden größten Städten des Landes – Prag und Brünn – gelangen wir in die Grenzregion Erzgebirge. Bei Dresden queren wir die Elbe und fahren am Spreewald vorbei in das unmittelbare Herz Berlins, den Kurfürstendamm, wo sich auch unser Hotel befindet. Gehen Sie noch heute auf die erste Entdeckungstour – 5.000 Kneipen, Cafés, Clubs und Restaurants warten auf Ihren Besuch.

TAG 2

STADTBESICHTIGUNG BERLIN

Vormittags erkunden wir bei einer ausgedehnten Stadtrundfahrt per Bus das sich ständig in Veränderung befindliche Herz Berlins, u.a. kommen wir zum Alexanderplatz und fahren entlang der Boulevardstraße „Unter den Linden“ zum Brandenburger Tor. Zahlreiche Stätten, wie der „Checkpoint Charlie“, zeugen vom ehemals geteilten Deutschland. Je nach Verfügbarkeit steht nachmittags ein Besuch der Glaskuppel des Reichstagsgebäudes mit überwältigender Aussicht auf die umliegenden Sehenswürdigkeiten am Programm, oder wir besuchen das Humboldtforum im wiedererrichteten und umstrittenen Berliner Stadtschloss. Abends können Sie die Spezialitäten der Berliner Küche kennenlernen.

TAG 3

AUSFLUG NACH POTSDAM

Durch den Grunewald und vorbei am Wannsee, der Badewanne Berlins, gelangen wir in die einstige Residenzstadt und heutige brandenburgische Landeshauptstadt. Multikulturell wird es beim Spaziergang durch die russische Kolonie Alexandrowka oder beim Besuch des Holländischen Viertels. Ein Spaziergang durch den wunderschönen Schlosspark – vom Schloss Sanssouci zum Chinesischen Teehaus – lässt einen Blick in die Welt Friedrichs des Großen zu. Ein weiterer lohnenswerter Spaziergang wartet im Landschaftspark Babelsberg, welcher malerisch am Havelufer liegt und spektakuläre Blicke u.a. auf die Glienicker Brücke und hinüber zum Schlosspark Glienicke gewährt.

TAG 4

EIN WEITERER TAG IN BERLIN

Über die Karl-Marx-Allee mit ihren „Arbeiterpalästen“ im Zuckerbäckerstil fahren wir zur East Side Gallery in Berlin-Friedrichshain. In Köpenick wandeln wir auf den Spuren von Friedrich Wilhelm Voigt, dem Schuhmacher und Hochstapler, der durch seine spektakuläre Besetzung des Rathauses in die Geschichte einging. Mittags werden wir eine für Berlin typische Currywurst verkosten, welche angeblich 1949 in der Stadt erfunden wurde. Nachmittags besuchen wir im Zuge einer Führung den einstigen Flughafen Tempelhof, das größte Baudenkmal Europas. Er wurde durch die Luftbrücke von 1948/49 zu einem Symbol der Freiheit und spielt in der Geschichte Berlins eine ganz besondere Rolle. Mit der Fahrt durch Kreuzberg erleben wir die bunte Kiezkultur, bekannt durch Fernsehserien wie Liebling Kreuzberg.

TAG 5

RÜCKREISE

Nachdem wir bekannte wie auch unbekanntere Ecken Berlins kennengelernt und gemütliche wie auch pulsierende Stadtviertel aufgesucht haben, treten wir die Heimreise an.

Leistungspaket
Leistungspaket

  • Fahrt im Garber Komfortbus
  • Reiseverlauf laut Programm
  • 4 x Nächtigung im 4-Sterne Hotel BW Plus Plaza am Kurfürstendamm o.Ä.
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Eintritt Berliner Fernsehturm & Besichtigung Tempelhof
  • Ortstaxe
  • Garber Reiseleitung ab/bis Einstiegsstelle