02.09 - 05.09.2021

Wasserreiches Salzburger Land

4 Tage Busreise in den Pinzgau mit Standort Zell am See

Max. Gruppengrösse 25 Personen

Garantierte Durchführung

TAG 1

Anreise – Kitzlochklamm – Zell am See

Über Graz erreichen wir bei Liezen das Ennstal, vorbei an Grimming und Planai begeben wir uns ins Salzburger Salzachtal. Unser erster Besuchspunkt im wasserreichen Salzburger Land ist die Kitzlochklamm bei Taxenbach; sicher einer der eindrucksvollsten Schluchten der Alpen. Das einzigartige Naturschauspiel mit zahlreichen idyllischen Buchten, hoch aufragenden Felswänden, einer eindrucksvollen Einsiedelei und den spektakuläre Brücken werden wir uns erwandern. Stets führt der Weg entlang der Rauriser Ache, welche mit einer unbändigen Wucht durch die engen Felshänge schießt. Ausgangsort der kommenden Ausflüge wird für uns Zell am See sein. Die klare Luft und vor allem das glasklare Wasser des Zeller Sees, das urbane Flair und die lange Geschichte machten den Ort immer beliebter bei den Urlaubern aus der ganzen Welt.

TAG 2

Ausflug Kapruner Hochgebirgsstauseen & Schifffahrt am Zeller See

Hoch über dem Kapruner Tal entstand in der Nachkriegszeit eine Wunderwelt der Technik, die bis heute nichts von ihrem Mythos eingebüßt hat. In speziellen Bussen werden wir zum Besucherzentrum beim Stausee Moserboden gebracht. Sie können bei einer Staumauerführung ins Innere der gewaltigen Bauwerke eindringen und dabei viel Wissenswertes über das Wunder der Technik erfahren. Bei einer Wanderung entlang des Stausees oder am Kräuterlehrpfad können wir die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Gipfel der Hohen Tauern genießen. Der Lärchwand-Schrägaufzug ist eines der Highlights des Tages - er ist Europas größter offener Aufzug. Den Nachmittag verbringen wir gemütlich in einem Panoramaschiff am Zeller See. Anschließend spazieren wir durch den historischen Ortskern; es bleibt bestimmt auch noch etwas Zeit für ihre persönliche Freizeitgestaltung.

TAG 3

Ausflug Krimmler Wasserfälle & Schmittenhöhe

An diesem Tag steht Bergerlebnis und Wasservergnügen im Vordergrund. Wir starten den Tag mit einem der eindrucksvollsten Naturschauspiele der Welt: den Krimmler Wasserfällen mit einer Fallhöhe von 380 Metern. Unter dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ erreichen wir bereits nach 10 Gehminuten den untersten Wasserfall. An den zahlreichen Aussichtskanzeln ist die unbändige Kraft des Elements Wasser in Form erfrischenden Sprühregens hautnah zu spüren. Nachmittags gelangen wir mit der Gondelbahn auf die Schmittenhöhe. Für Liebhaber von Natur und Kultur gibt es auf der Schmitten mit der „Kunst am Berg“ ein ganz spezielles Angebot! Zu Recht trägt der Zeller Hausberg den Titel „Österreichs erster Kunst- und Kulturberg“. Bei einer Spazierrunde erblicken wir über 30 Dreitausender.

TAG 4

Rückreise über Großglockner-Hochalpenstraße

Bevor wir die Heimreise antreten genießen wir nochmals das leckere Frühstück im Hotel. Über eine der schönsten Panoramastraßen gelangen wir vom Salzburgischen ins Osttiroler Mölltal. Wir halten an diversen Aussichtspunkten entlang der atemberaubenden Großglockner-Hochalpenstraße und machen eine längere Pause auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe mit Österreichs größtem Gletscher, der Pasterze, und den allseits beliebten Murmeltieren. Anschließend verläuft unsere Reiseroute durch Kärnten retour zum Ausgangspunkt.

Leistungspaket
Leistungspaket

  • Fahrt im Garber Komfortbus
  • Reiseverlauf laut Programm
  • 3x Nächtigung im 3-Sterne-Hotel „Der Schütthof“ Zell / See o.ä.
  • Halbpension in Buffetform
  • Wohlfühl-Wellnesslandschaft Vulcano-Top-Spa
  • Schiffsrundfahrt am Zeller See
  • Berg- & Talfahrt Schmittenhöhe
  • Maut Großglockner-Hochalpenstraße
  • Berg- & Talfahrt Kaprun Hochgebirgsstauseen
  • Ortstaxe
  • Garber Reiseleitung ab/bis Einstiegsstelle

Exklusive nicht angeführter Leistungen & Eintritte